Element Metall.

Weite und Klarheit

 

Metall ist die Kraft des Herbstes, wenn die Natur sich zurückzieht, die Bäume das Laub fallen lassen und sich alles aufs Wesentliche konzentriert. Das Abschied nehmen fordert lösen und loslassen. 


Metall steht für Grenzen oder einen Wendepunkt. Reife und Lebenserfahrung schärfen 

im Metall-Element den Sinn für Gerechtigkeit und den Blick dafür, wie die Dinge sind. 

Nach chinesischer Schrift wird für Metall das Zeichen „Gold“ verwendet. Gold steht für beständigen Wert und sichere Existenzgrundlage. Das gilt auch für kostbaren Schmuck und Juwelen, die damit hier zum Metallelement gezählt werden. 

Der Diamant ist einer der härtesten Kristalle. doch aus der Tiefe seiner Struktur erstrahlt eine lebendige, unvergängliche Schönheit. So sind die Eigenschaften des Metalls Beständigkeit, Struktur und Tiefe.


Ein Ungleichgewicht kann sich in Haut-, Verdauungs- oder Atemproblemen zeigen, in Schwächung der Immunabwehr oder in emotionalem Rückzug,starker Trauer bis hin zu Hoffnungslosigkeit.


Die Massage kann festgehaltene Schulterbereiche lockern. So erfährt der Körper die Möglichkeiten, aus einer evtl. vorhandenen Enge oder Starre herauszukommen. 

Tieferes Durchatmen und mehr innerer Raum können erfahren werden. 

Das kann sich positiv auf Verdauung, Atmung und das Immunsystem auswirken.

 

Metall kondensiert Wasser und schneidet Holz.


 

 

 


 

Wir konzentrieren uns auf das Wesentliche, lassen das Unwichtiges los 

und haben die Kompetenz unserem Leben eine sinnvolle Struktur zu geben.